Pullover im ajourmuster

Viele Muster mit Kabeln haben keine seilartige Qualität. Zum Beispiel kann ein tiefes Wabenmuster durch benachbarte Serpentinen gemacht werden, zuerst den Nachbarn auf der linken Seite berühren, dann den Nachbarn auf der rechten Seite. Andere häufige Muster sind eine “Y”-ähnliche Form (und ihre inverse) und ein Hufeisen Krabbenmuster. Wenn Sie ein/die Kabel zu einem nicht kabelgebundenen Pullovermuster hinzufügen, fügen Sie für alle 4 Stiche in den geplanten Kabeln 1 oder 2 Stiche zur Anzahl der Stiche hinzu, auf die gecastet werden soll. Arbeiten Sie dann ein paar Zeilen im Strick-/Purl-Muster, das Sie für Ihre Kabel festgelegt haben, bevor Sie eine Drehreihe arbeiten. Das Garn zu pflücken ist der spannendste Teil! Die Muster, die Sie wählen, diktieren genau, welches Gewicht und welche Art für dieses Projekt am besten funktionieren, aber Exploration und Kreativität sind wesentliche Aspekte des Strickens. Sie sollten etwas von Ihrer eigenen Kreativität und Flair verwenden, anstatt Mustern Wort für Wort zu folgen. Die Betrachtung verschiedener Arten von Garn und die Verwendung Ihrer Phantasie auf verschiedenen Projekten kann Spaß machen, vor allem, wenn Sie ein out of the Box Art von Person sind. Wenn Sie die Art von Stricker sind, der genau wissen will, wie das Garn hergestellt wurde und aus welchen Materialien. Es ist wichtig zu wissen, ob jemand, für den Sie stricken, Hautallergien gegen Materialarten hat. Sie können nach möglichen Woll- oder anderen Stoffallergien fragen, bevor Sie große Mengen eines Garns aufnehmen, nur weil es ihre Lieblingsfarbe ist. Kabel werden in der Regel in Stockinette Stich, mit einem umgekehrten Stockinette Hintergrund getan, aber jede Kombination wird tun; Beispielsweise sieht ein Hintergrundstich in den von Kabeln begrenzten Bereichen oft auffällig aus. Ein weiterer visuell faszinierender Effekt ist die Metaverkabelung, bei der das Kabel selbst aus Kabeln besteht, wie z.

B. einem Dreikabel-Zopf aus Strängen, die selbst 2-Kabel-Zöpfe sind. In solchen Fällen gehen die “inneren” Kabel manchmal getrennte Wege und bilden schöne, komplexe Muster wie die Zweige eines Baumes. Ein weiterer interessanter Effekt ist, dass ein Kabel ein anderes Kabel “durchbohrt”, anstatt es über oder unter das andere passieren zu lassen. Zwei Kabel sollten sich in einer Reihe vollständig kreuzen; Zum Beispiel sollten zwei Dreierstiche mit den drei Stichen eines Kabels, das über die drei des anderen Kabels geht, kreuzen. Obwohl es manchmal verlockend ist, eine zwischendurch kreuzende Reihe von weniger Stichen (z. B. 4 Stiche) zu haben, ist es sehr schwierig, dies gut aussehen zu lassen und sollte vermieden werden. Andere Materialien sind Merinowolle, ein Stoff, der dank seiner natürlichen Elastizität der Form Ihres Körpers entspricht; Baumwoll- und Jerseystoffe, wie sie in unseren Pulloverkollektionen zu finden sind; und eine Reihe von synthetischen Materialien für ultimative Leistung bei jedem Wetter entwickelt. Egal für welche Art von Damenpullover Sie suchen, die TOM TAILOR Kollektion hat das, was Sie brauchen. Stöbern Sie noch heute durch das Sortiment und bereiten Sie sich stilvoll auf den Winter vor. Wolle Alpaka Merino Pullover Garn Nadeln liefert Noro Garne Baumwolle häkeln Kaschmir Babygarn Ein Pullover in einem Kabelmuster gearbeitet wird deutlich schmaler als eine in der gleichen Anzahl von Stichen in Stockinette Stich gearbeitet.

Sie benötigen mehr Garn und mehr Stiche für einen Kabelpullover als für eine der gleichen Abmessungen in einem Strick-/Purl-Muster. DamenPullover mit Spitze und Kabelmuster 6 DamenPullover mit Spitze und Kabelmuster 7 Wenn Sie ein Projekt in einem sich wiederholenden Kabelmuster machen, achten Sie darauf, ein ausreichend großes Zifferblatt zu arbeiten, um das Messgerät genau messen zu können. Das Swatch sollte mindestens zwei Wiederholungen des Kabelmusters horizontal und vertikal enthalten. Wenn Sie mehrere verschiedene Kabel arbeiten, müssen Sie Ihr Messgerät über jedes einzelne überprüfen. Fake Cable Rib (Multiple of 8) In der Runde: Runden 1, 2 und 4: P1, K3, P2, K1 TBL( durch Rückenschleife), P1 Runde 3: P1, k 3. M. auf der linken Nadel von vorne (im Gegensatz zu gehen um die Rückseite des Werkes), K2, P2, K1 TBL( durch Rückenschleife), P1 Für Flachstricken: Reihe 1: P1, K3, P2, K1TBL( durch Rückenschleife ), P1 Reihen 2 und 4: K1, P1 TBL( durch Rückenschleife ), K2, p3, K1 Reihe 3: P1, k 3. M. auf der linken Nadel von vorne (im Gegensatz zu der Rückseite der Arbeit), K2, P2, K1 TBL( durch Rückenschleife ), P1 Dies macht ein gut definiertes Muster, das sich gut in einem feinen Garn zeigt.